Hauptnavigation überspringen

Fremdsein kann man auch selbst erleben!

Fremdsein kann man auch selbst erleben!

Während der Schwesterversammlung der Generalkonferenz im April 2016 wurde ein Programm für die Frauenhilfsvereinigung auf der ganzen Welt vorgestellt, das unter dem Namen 'Ich war fremd' sich mit der Flüchtlingssituation weltweit beschäftigt und wie dabei geholfen werden kann.

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, was bedeutet es für mich fremd zu sein, habe ich das schon erlebt?

Man kann es im Urlaub erleben, aber das ist ein Fremdsein auf Zeit!

Mir ging es so, als wir im Frühjahr in Kopenhagen waren, um den Tempel zu besuchen. Am Donnerstagvormittag waren keine Sessionen und wir wollten uns etwas die Innenstadt von Kopenhagen ansehen. Keiner kannte sich richtig aus! Welche öffentlichen  Verkehrsmittel konnten wir z.B. benutzen, um unser Ziel zu erreichen? Wie viel Geld brauchten wir dafür und wo konnten wir dänische Kronen eintauschen? Ein kleiner Stadtplan war da, sodass wir zumindest die Kirche finden konnten, in der sich die uns allen bekannte Christusstatue befindet.

Als wir auf dem Heimweg waren und mit unseren schlechten Englischkenntnissen nach der besten Busverbindung suchten, half einfach nur, sich hinzustellen und zu beten.

Die ganze Zeit stellte ich mir vor, wie es den Flüchtlingen wohl ergehen mag, wenn sie sich in einem ihnen fremden Land, in einem fremden Ort, mit einer fremden Währung und Sprache zurechtfinden müssen und dabei keine Hilfe haben?

Als wir endlich die uns schon bekannte Gegend und den Tempel sahen, fühlten wir uns an einem guten Platz, wir fühlten uns sicher und geborgen, als wenn wir zu Hause angekommen waren.

Wir können nicht allen Flüchtlingen helfen, das für sich auch zu erreichen, aber wir können Verständnis haben für ihre Gefühle. Wir können ihnen helfen, durch gezielte Aktivitäten das Empfinden  zu erhalten, willkommen zu sein, sich nicht fremd zu fühlen. Sie haben viel aufzuarbeiten und vor allem auch Sehnsüchte nach ihrer verlorenen Heimat, die wir nicht ersetzen können.