Hauptnavigation überspringen

Gelungener Zoobesuch mit Flüchtlingen

Gelungener Zoobesuch mit Flüchtlingen

Zürich(DW): Am Montag, den 17. Oktober 2016 traf sich eine bunte Schar von Erwachsenen und Kindern im Hotel Sonnental in Dübendorf.

Zürich(DW):

Bea und Marcel Rothmund wollten dem eindringlichen Aufruf der ersten Präsidentschaft der Kirche, einander vermehrt zu dienen, noch besser folgen, indem sie sich für Menschen in Not einsetzen. Sie traten im Frühling 2016 der Interessengemeinschaft für Flüchtlinge in Dübendorf, IG-F, bei. Sie helfen tatkräftig mit, damit sich diese Menschen weit entfernt von ihrer Heimat angenommen und aufgehoben fühlen.

Das Ziel an diesem Montagmorgen war der Zoo in Zürich. Die fünf Betreuer und Betreuerinnen hatten auf der Fahrt mit dem Bus alle Hände voll zu tun, die quirligen Kinder ruhig zu halten. Auch die Erwachsenen waren voller Begeisterung und Vorfreude.

Die Herausforderung wurde noch grösser, als sie sich auf dem weiträumigen Zoo- Areal befanden. Die Kinder waren hell begeistert und wollten nichts verpassen. Sie rannten fröhlich herum, während sich die Gruppe zum Aquarium, zu den Terrarien, den Gehegen der Elefanten, Affen, Löwen und zu den anderen Tieren begab. Beim Mittagslunch wurde der Spielplatz mit Schaukel, Rutschbahn, Netz und Kletterturm rege genützt.

Gegen Abend machten sich die Zoobesucher wohlgelaunt und müde auf den Heimweg. Die Betreuer waren dankbar, dass alle vollzählig dabei waren. Es war ein unvergesslicher Tag für die Flüchtlinge. Sie konnten für einmal das Traurige und Trostlose ihrer Flucht etwas vergessen und dem grauen Alltag für kurze Zeit entfliehen.