Hauptnavigation überspringen

Neue Bischofschaft für die Gemeinde Basel, Pfahl Bern

Neue Bischofschaft für die Gemeinde Basel, Pfahl Bern

Basel(DW): Am Sonntag, 3.September 2017, wurde in der Gemeinde Basel, am St.Johanns-Platz 8, eine neue Bischofschaft vorgeschlagen und bestätigt. Der neu berufene Bischof heisst Laurent Stahl. Der erste Ratgeber ist Fred Wrancke und der zweite Ratgeber heisst Joseph Berryhill. Die drei Brüder wurden von den Mitgliedern der Gemeinde einstimmig bestätigt.

Der neue Bischof, Laurent Stahl, wurde mit 23 Jahren in Frankreich bekehrt und getauft und diente in der Hamburg Mission. Er wohnt mit seiner Familie in Magden. Zwei seiner fünf Kinder sind zurzeit auf Mission. Von Beruf ist Bischof Laurent Stahl Unternehmer im Bereich Medizintechnik.

Er fühlt sich sehr gesegnet, dass er durch den Heiligen Geist geführt und geleitet wird und dass er für diese Berufung Anrecht auf Inspiration für die Gemeinde hat.

Der erste Ratgeber, Fred Warncke, kam mit 21 Jahren in Darmstadt zur Kirche und hat schon Erfahrungen als Bischof gesammelt. Er und seine Frau sind Eltern von 5 Kindern. Beruflich ist Bruder Wrancke in der Pharmaindustrie tätig.

Anfänglich nahm Fred Warncke an, dass er auf Grund seiner Erfahrungen in seinen diversen Berufungen in der Kirche als Ratgeber bestimmt wurde, aber seit seiner Einsetzung spürt er deutlich, dass er durch die Führung des Heiligen Geistes und durch Inspiration an der Seite des neuen Bischofs steht. Er weiss, dass der Herr ihn genau zu dieser Zeit an genau diesem Ort haben möchte.

Der zweite Ratgeber, Joseph Berryhill ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Er kommt ursprünglich aus Pleasanton, USA, und arbeitet bei Roche in Basel. Seit Januar 2017 wohnt er mit seiner Familie in der Schweiz. Seine Frau und er sprechen Englisch und Spanisch und die ganze Familie ist eifrig am Deutsch lernen.

Bruder Berryhill ist dankbar für die Gelegenheit in der Bischofschaft der Gemeinde Basel zu dienen und mit zu helfen, dass jedes einzelne Mitglied sein persönliches Potential sehen und erreichen kann.

Die Kombination dieser drei Brüder ist ideal und deckt die sprachlichen Anforderungen der Mitglieder im Gebiet Basel ausgezeichnet ab, da es deutsch-, französisch-, englisch- sowie auch spanisch sprachige Familien gibt.