Hauptnavigation überspringen

Soziale Medien wirken auf Millionen von Menschen

Christoph Schröder hielt einen Vortrag über die Sozialen Medien.

Winterthur(DW): Die Sozialen Medien, das Kommunikationsinstrument des 21. Jahrhunderts, waren das Thema am Sonntagabend, 12. November 2017 im Gemeindehaus Winterthur. Christoph Schröder, von Beruf Sozial-Media-Experte, sprach zu etwa 50 Interessierten über die immense Bedeutung sozialer Medien. Facebook, Instagram, Twitter und Co. sind heutzutage allgegenwärtig, egal ob im Beruf, im Privatleben oder auch in der Kirche. Das neue Kommunikationsverhalten der Menschen wird uns in den kommenden Jahren weiter beschäftigen.

Christoph Schröder
Christoph Schröder belehrt über die Möglichkeiten der Sozialen Medien. Foto: Oliver Bassler

Christoph Schröder sprach dabei über die vielseitigen Möglichkeiten und Chancen der sozialen Medien, aber auch über Gefahren und Risiken. Die sozialen Medien können viel Zeit in Anspruch nehmen und sich auf das Familienleben und auch auf das reale soziale Verhalten auswirken. Er zeigte auf, dass auch die Führer der Kirche die Medien nutzen und die Mitglieder dazu ermuntern und auffordern, ihr Zeugnis über das Evangelium mittels sozialer Medien mit anderen Menschen zu teilen. Die Mitglieder der Kirche haben täglich Erfahrungen mit dem Evangelium und diese Erfahrungen können über Facebook, Twitter und Instagram mit andern Menschen geteilt werden und ihnen die Möglichkeit bieten, mehr über die Kirche zu erfahren. Die Menschen sollen dadurch ermuntert werden, dem Evangelium Jesu Christi zu folgen.