Hauptnavigation überspringen

Wohlfahrtsmissionare für LDS Charities im Libanon

Wohlfahrtsmissionare für LDS Charities im Libanon

Libanon (DW): Wir sind nun seit einem Jahr hier im nicht ganz ungefährlichen,  aber äußerst interessanten Libanon auf einer Humanitären Mission. Libanon ist ein Land der Gegensätze. Unsere Arbeit ist unglaublich abwechslungsreich, weil wir auch oft Gelegenheit haben, über die Kirche zu sprechen.

Insgesamt gibt es im Libanon ca. 4 Mio.  Einwohner und zusätzlich ca. 1,6 Mio. Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak und 800'000 Palästinenser. Die Flüchtlinge wohnen in Garagen, unfertigen Häusern, bei Bekannten oder wo immer sie Unterschlupf finden. Oft schlafen 8 – 10 Personen im selben Raum.

Unsere Arbeit besteht einerseits darin, Organisationen zu unterstützen, die diesen Flüchtlingen mit Nahrung, Kleidung, Hygieneartikeln und Wolldecken helfen. Auch werden Organisationen unterstützt, die mittellosen Libanesen auf vielfältige Weise unter die Arme greifen. Unsere Hilfe dehnt sich sogar nach Syrien aus, wo wir über lokale Partner Essenspakete, Wolldecken, Rollstühle und Gehhilfen ausgeben.


Bei der Verteilung von Rollstühlen - (Foto: Werner Gysler)
20141116_Libanon_Wheelchair.jpg

Über eine Partnerorganisation helfen wir auch Palästinensern in Flüchtlingslagern im Libanon mit Hörgeräten,  Gehhilfen und Rollstühlen. Es ist einfach unglaublich schön, die Dankbarkeit der Menschen zu erleben, welchen geholfen wird. In einer Schule für Mittellose helfen wir mit Schulmaterial, welches die Eltern niemals selber bezahlen könnten. Durch diese Unterstützung haben viele Kinder die Möglichkeit lesen und schreiben zu lernen.

Oft fragen uns die Leute, woher das Geld komme, um so vielen Menschen zu helfen. Dann erzählen wir, dass in unserer Kirche die Mitglieder einmal im Monat fasten und das Geld, welches sie für diese Mahlzeiten einsparen, oder oft ein Mehrfaches davon, der Kirche geben, um den Armen zu helfen. Somit sind wir dann bei der Missionsarbeit angelangt und es entstehen gute Gespräche, und wir treffen dadurch oft neue Untersucher der Kirche.


Eine syrische Familie erhält Matratzen von LDS Charites - (Foto: Wener Gysler)
20141116_Libanon_Mattresses.jpg

Wir sind total begeistert von unserer Mission. Wir können so vielen Menschen helfen. Zu Hause hätten wir niemals so ein interessantes und nützliches Leben gehabt.

Eine Mission zu erfüllen ist das Allerschönste was einem pensionierten Ehepaar passieren kann. Es wird nicht unsere letzte Mission sein.