Hauptnavigation überspringen

Was uns zu Christus bringt - der Gebietsplan 2016

Was uns zu Christus bringt - der Gebietsplan 2016

Präsident Kearon, Großbritannien
Präsident des Gebiets Europa


Präsident des Gebiets Europa

Die kleinen Kärtchen mit den drei Aufforderungen etwas zu tun, sind dazu gedacht, dass wir und unsere Freunde dem Vater im Himmel und dem Erretter näherkommen. Der Plan unseres Vaters zur Errettung seiner Kinder wird oft auch der Plan des Glücklichseins genannt, und das aus gutem Grund. Wer davon erfährt und dann nach dem handelt, was er erfahren hat, verspürt die Segnungen des Heiligen Geistes und entdeckt ein neues Glück, wie er es möglicherweise noch nie zuvor gekannt hat.

Wenn Sie der Aufforderung, einen Freund mitzubringen, noch nicht nachgekommen sind, sind die Sommermonate vielleicht eine gute Gelegenheit, jemanden zu einem Spaziergang oder zum Essen einzuladen oder auch in die Kirche, um sich eine Ansprache von Ihnen oder einem Bekannten anzuhören.

Wenn Sie in geistiger oder zeitlicher Hinsicht noch eigenständiger werden möchten, können Sie zielbewusster beten oder diesen Monat das Buch Mormon noch intensiver lesen. Wenn Sie noch nie viel gespart haben, können Sie jederzeit damit anfangen. Legen Sie jede Woche und jeden Monat etwas Geld zurück und gewöhnen Sie sich an, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu bleiben.

Wenn es Ihnen schwerfällt, einen Freund zu finden oder geistig und zeitlich eigenständig zu werden, machen Sie sich auf die Suche nach einem Vorfahren. Zwischen den Generationen unserer Familie bestehen auf beiden Seiten des Schleiers außergewöhnliche Verbindungen. Auf alles, was mit unserem Leben hier auf Erden zu tun hat, fällt ein Segen, wenn wir das Herz unseren Vorfahren zuwenden. Dieser Segen wird uns erst bewusst, wenn wir die einfachen Schritte befolgen, sie ausfindig zu machen, und im Tempel errettende heilige Handlungen für sie vornehmen.

Sie werden vermutlich überrascht sein, was aus Ihrem Leben wird, wenn Sie diesen drei Aufforderungen nachkommen. Wenn Sie voller Glauben diese drei einfachen Möglichkeiten nutzen, wird der Plan des himmlischen Vaters für Sie eher Realität. Er wird wirklich zu einem Plan des Glücklichseins.

Es sind oft nur Kleinigkeiten, die den Unterschied zwischen Unruhe und Frieden ausmachen; kleine Schritte, die man leicht übersieht, weil sie allzu einfach und alltäglich erscheinen. Machen Sie diese Schritte jetzt, diesen Sommer, und sehen Sie selbst, was Sie damit für sich, Ihre Familie, und Ihre Freunde erreichen!