Hauptnavigation überspringen

Jugendliche begeistern sich für Familienforschung

Jugendliche begeistern sich für Familienforschung
Die Jugendlichen waren voller Begeisterung dabei Photcredit: Beatrice von Allmen

Burgdorf (DW): Der Gemeinderat der Gemeinde Burgdorf, Pfahl Bern, hat für das Jahr 2017 das Ziel definiert, bis zum Tempelbesuch der Jungen Damen und Jungen Männer im Herbst 100 Namen zusammenzutragen.

Während mehreren Wochen arbeiteten die Gemeindemitglieder vermehrt an ihrer Genealogie, um dieses Ziel zu erreichen. Die Zahl der Mitglieder, die sich im Family Search registriert und Vorfahren hinzugefügt haben, verdoppelte sich in dieser Zeit.

Die Freude und Begeisterung war gross, als insgesamt 120 Namen zusammengetragen wurden, so dass jeder junge Tempelbesucher am 1. September 2017 die Taufverordnungen für je 10 Verstorbene durchführen konnte.   


Am 22. Oktober 2017 unterstützten unsere Jugendlichen die weltweite Indexier-Aktion der Kirche.


Während der Sonntagsklassen der Jungen Damen und Jungen Männer sowie bei den Jungen Alleinstehenden Erwachsenen wurde fleissig indexiert. Auch konnten sich alle für einen eigenen LDS-Account registrieren.

Am 22. Oktober 2017 unterstützten unsere Jugendlichen die weltweite Indexier-Aktion der Kirche. Während der Sonntagsklassen der Jungen Damen und Jungen Männer sowie bei den Jungen Alleinstehenden Erwachsenen wurde fleissig indexiert. Auch konnten sich alle für einen eigenen LDS-Account registrieren. Die „Schwellenangst“ war besiegt, die Begeisterung für Genealogie und der Geist des Elija waren spürbar.