Hauptnavigation überspringen

Lebendiges Wasser

Lebendiges Wasser in den Schweizer Alpen

St. Gallen (DW): Bei der Amtseinführung der «neuen» Präsidentschaft des Pfahles St. Gallen im Jahr 2016 unter der Leitung von Christian Bolt jun. ging es von Anfang an darum, die Mitglieder des Pfahles mit geistiger Nahrung zu stärken. So wie Jesus Christus selbst sehr häufig in den Heiligen Schriften über das «lebendige Wasser des Lebens» spricht, war es auch der Pfahlpräsidentschaft ein Anliegen, dies während ihrer Amtszeit zu tun und die Mitglieder nicht dürsten zu lassen. Für das Jahr 2018 ist das Motto das „Lebendige Wasser … für meine tägliche Entscheidung“ gewählt worden. Jesus Christus, als grosses Beispiel, soll die Mitglieder bei ihren täglichen Entscheidungen lenken und leiten und sie motivieren, sich vermehrt vom Heiligen Geist inspirieren lassen. 

Um diesem Symbol „Lebendiges Wasser“ auch eine physische Komponente zu geben, erhalten die Mitglieder des Pfahles St. Gallen jeweils zur Herbstkonferenz eine Wasserflasche mit einer Etikette auf der das Pfahlmotto des jeweiligen Jahres geschrieben steht. Dies soll im Alltag helfen, das Motto immer wieder vor Augen zu haben. Das Motto, das auf der Etikette aufgedruckt ist, beginnt immer mit: „Lebendiges Wasser“.

Im Jahr 2018 wurden die Mitglieder zusätzlich dazu begeistert, ihre Wasserflasche an spezielle Orte mitzunehmen. Daraus entstanden ist ein kleiner Fotowettbewerb. Es ist spannend zu sehen, wie kreativ die Mitglieder des Pfahles St. Gallen waren.

Matterhorn
Luxor
Sydney
Auf schneebedeckten Berggipfeln, in Ägypten und Australien, die Wasserflasche mit dem „Lebendigen Wasser“ war dabei.